Marcial sagt: - Samayunka-de

Direkt zum Seiteninhalt
Wiederaufforstung und Naturschutz

Wir danken vielmals all den Sponsoren die uns und der Erde dies ermöglichen.
Samayunka wird von Marcial bewirtschaftet. Ziel ist die Wiederaufforstung und die Erhaltung verschiedener Sorten Heilpflanzen und Heilbäumen fortzusetzen. Samayunka hat eine Fläche von 7 Hektar, von denen 5 Hektar aufgeforstet werden. Die Pflanzen werden zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet mit entsprechender Anwendung.
Aufgrund der Abholzung des Regenwaldes gingen viele Pflanzenarten, Heil-, Obst- und Bäume verloren.
Die Heilpflanzen spielen eine sehr wichtige Rolle für unser Leben, da sie ein heilendes Potenzial haben und der Erhalt des Regenwaldes dient unserer Erde. Die Arbeit zur Wiederaufforstung begann mit dem Aufbau von Samayunka. Bis heute haben wir mehr als 300 Arten Heil- und Fruchtpflanzen. Viele dieser Bäume und Pflanzen im Samayunka werden von anderen Orten hergebracht. In diesem Rückblick erwähne ich einige der bekanntesten, lokal und regional genutzte Pflanzen: Ucho Sanango, Chiric Sanango, Ajo Sacha,  Zarsa, Sangre de Grado, Ayahuma, Copaiba und weitere. Siehe Fotos ... (Link)

Unser langfristiges Ziel ist es, andere Heilpflanzen und Bäume zu erwerben, wofür wir stundenlang in ein anderes Gebiet des Dschungels reisen müssen.
Wegen dem vielen Regen muss die Erde immer wieder erneuert werden, dazu benötigen sie eine Erdmischung, die chemikalienfrei ist und mit Kompost und Sand aufbereitet wird.
Auch in Samayunka müssen die jungen Pflanzen regelmässig überwacht werden, z. B. Insektenbefall und Nässe/Trockenheit der Erde.

Zurück zum Seiteninhalt